Vielen Dank Sparkle

Hallo zusammen, ich schreibe in meiner Sprache, da ich die am besten kann :joy:.
Ein grosses Lob an die Macher von Sparkle möchte ich aussprechen. Ich habe einiges getestet und auch bezahlt :face_with_open_eyes_and_hand_over_mouth: für verschiedene Programme. Das letzte war Rapidweaver. Hat eine menge Geld gekostet. Dann stiess ich auf Sparkle und bin hell begeistert von dem Programm. Ich denke die Reise geht noch viel weiter, als das was wir jetzt bekommen haben. Und auf alles was kommt, freue mich jetzt schon.
Nochmals ein grosses Lob und vielen Dank für alles.

Liebe Grüsse aus der Schweiz

3 Likes

Witzig, mir geht es genauso. Vieles ausprobiert, am meisten mit Rapidweaver gemacht und festgestellt, dass an RW gar nichts einfach ist. Sparkle ist ein Segen und perfekt für Gestalter. Erinnert ein wenig an Adobe Muse, welches ja eingestellt wurde.

1 Like

Rapid Weaver ist an mir vorbei gegangen, habe es mal gestested aber war mir doch zu kompliziert. Habe beinahe alle cloud webdesign platformen angeschau und bei wenigigen hatte ich soagr mal monatlich heftig bezahlt, dachte das ist die Eier legende Wollmichsau lol, war es aber nicht.
Habe auch Drupal un Wordpress hinter mir.
Habe einige anlaufe gebraucht mit Sparkle und mit der Version 3.x und den ganzen Wordpress probleme bin ich dann doch bei Sparkle geblieben. :slight_smile:
Die Version 4 ist super und natuerlich ist es nicht schluss mit Version 4 :slight_smile:

1 Like

As Rapidweaver is a UK based company I tried to support it by purchasing but it is complicated to use and expensive (worse than Wordpress plugins) to get the functionality needed, plus so many things that can break with each update!

2 Likes

Ich hänge mich auch mal hier dran, weil ich auch lieber auf Deutsch schreibe…
Neulich wollte ich in Sparkle eine Seite kreieren, die einem Schul-Stundenplan nachgebildet ist. Es sollte also zentral eine fixe Tabelle stehen, die ringsherum mit einem flexiblen Rand umgeben ist.
Leider musste ich feststellen, dass man mit Sparkle keine Tabellen erstellen kann. Wohlgemerkt: ich wollte kein verpöntes Seitenlayout auf Tabellenbasis erstellen, sondern eine normale Tabelle.
Wisst ihr, warum das in Sparkle nicht geht? Ich habe das dann mühsam mit HTML/CSS hinbekommen, war aber doch enttäuscht.

2 Likes

Ich bin auch total begeistert. Habe viel getestet und musste mich oft mit Typo 3 und WordPress herumschlagen. Kleine Projekte habe ich mit Muse gemacht, aber das gibt es ja nicht mehr. Nun empfehle ich überall, wo nach Muse-Unterstützung gesucht wird, die Sparkle-App. Ich habe schon ziemlich viele überzeugen können. Ich könnte hier glatt in den Vertrieb einsteigen :wink:

2 Likes